Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kiefergelenkorthopädie in Lübeck

Fachleute antworten…

Interview Lübeck Experten antworten

Die Praxis Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann Lübeck bietet mit der Kiefergelenkorthopädie in Lübeck eine innovative Methode zur Behandlung von Kiefergelenkfehlstellungen. Sein Vergleich mit dem Kugellager einer Maschine, welches bei inkorrektem Einbau zu übermäßiger Abnutzung und zum Defekt der Maschine führt, erklärt die Bedeutung der anatomisch korrekten Stellung des Kiefergelenkes sehr passend. Eine Kiefergelenkfehlstellung führt nicht selten zu Schmerzen in den Bereichen Kopf, Nacken und Rücken und kann sich sogar im Tinnitus oder Schwindel äußern. Daher ist die Behandlung solcher Fehlstellungen mit Hilfe der Kiefergelenkorthopädie notwendig, um ein allgemein besseres körperliches Empfinden zu erreichen.

 

Dr. K.-R. Herrmann und ZÄ Ricarda Herrmann Praxis für Zahnheilkunde und CMD-Kiefergelenkorthopädie in freundlicher Atmosphäre LübeckKlicken Sie jetzt um direkt zur Praxis für umfassende Zahnheilkunde und CMD-Kiefergelenkorthopädie zu gelangen und erfahren Sie mehr!Was ist Kiefergelenkorthopädie

Der Begriff craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, bezeichnet im Allgemeinen eine dysfunktionale Stellung des Kiefergelenks und deren Auswirkungen auf die beteiligten Muskeln, Sehnen und Knochen. Wenn sich Ober-und Unterkiefer nicht in der richtigen Stellung zueinander befinden, versucht die Muskulatur dies auszugleichen, was wiederum zu einer verkrampften Kaumuskulatur führt. Durch die Entdeckung einer Fascie, welche die Halswirbelsäule mit der Schädelbasis verbindet, konnte ich einen Zusammenhang zwischen einer angespannten Kaumuskulatur und daraus resultierenden Beschwerden in der Halsmuskulatur und sogar Wirbelsäule herstellen. Die Kiefergelenkorthopädie in Lübeck greift genau hier ein und zielt darauf ab, die Stellung von Ober- und Unterkiefer zueinander einzustellen, dadurch die damit verbundene Fehlstellung des Kiefergelenks zu beheben und somit eine gleichmäßige Auslastung der Muskulatur zu erreichen.

 

Was sind die Ursachen für eine Fehlstellung der Kiefergelenke?

Es gibt unterschiedliche Ursachen, die zu einer Fehlstellung des Kiefergelenks führen können. Ober-und Unterkiefer müssen so zueinander stehen, dass die Zähne ineinander greifen können und eine korrekte Okklusion (=Verzahnung) vorhanden ist. Gibt es hier Probleme, das heißt, sind die Zähne zueinander verschoben, existiert ein Kopfbiss oder Kreuzbiss, führt dies zu einer sogenannten Malokklusion, also einer inkorrekten Verzahnung. Um dies auszugleichen, verschiebt sich der Unterkiefer in eine nicht zentrische Lage und beeinträchtigt so auch das Kiefergelenk. Eine solche Verschiebung des Unterkiefers kann zudem durch zu hohe oder niedrige Füllungen, Kronen oder Prothesen hervorgerufen werden. Es gibt auch genetische Aspekte, wie Gebissanomalien, welche zu solchen Beschwerden führen können. Eine andere Ursache stellt das meist stressbedingte Knirschen dar. Zum einen werden dadurch die Zähne uneinheitlich abgenutzt, was wiederum zu einer inkorrekten Okklusion führt, zum anderen resultiert daraus eine Daueranspannung der Kaumuskulatur, was sich wiederum auf das

 

Welche Auswirkungen hat eine Fehlstellung des Kiefergelenks?

Bei einer Kiefergelenkfehlstellung versuchen die Muskeln die Fehlstellung auszugleichen. Dadurch werden die Muskeln übermäßig angespannt und verkrampfen sich. Durch die neu entdeckte Fascie, Fascia pterygoidea cervicalis, überträgt sich diese Anspannung auf die Halsmuskulatur. Die Halswirbel werden so eingeschränkt und sind nicht mehr richtig frei und beweglich. Letztendlich kann dies eine Fehlstellung der gesamten Wirbelsäule zur Folge haben. Daneben kann auch das Hörorgan beeinflusst werden, wodurch Tinnitus, Schwerhörigkeit und Schwindel entstehen können.


Wie ist eine Kiefergelenkorthopädische Behandlung?

Die Kiefergelenkorthopädie in Lübeck in der Praxis Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann Lübeck zielt darauf ab, das Kiefergelenk wieder richtig zu positionieren und so die Muskulatur zu entlasten. Zu Beginn werden der Zahnstatus und Muskelstatus aufgenommen und Gipsmodelle erstellt. Zudem werden noch verschiedene Techniken, wie ein Kausimulator und Röntgenaufnahmen verwendet, um ein möglichst präzises Gesamtbild der Zahn-und Kieferstellung und der Bewegung des Kiefers zu erhalten. Mit Hilfe eines kieferorthopädischen Gerätes werden die Kiefergelenke zentriert und in den Gelenkgruben abstandsgleich positioniert. Hier benutzen wir in unserer Praxis Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann Lübeck die ursprünglich in der Kardiologie angewandte EKG-Messung als EMG-Kaumuskulaturmessung. Die durch die Fehlstellung des Kiefergelenks entstandenen ungleichen Muskelanspannungen sind so messbar geworden. Erst wenn die EMG-Kurven der rechten und linken Kaumuskulatur übereinstimmen, ist die kiefergelenkorthopädische Behandlung abgeschlossen. Diese Methode kann auch zur Therapieverlaufskontrolle bei zum Beispiel kieferorthopädischen Behandlungen benutzt werden. Auch kann damit überprüft werden, ob Zahnersatz oder Füllungen sich negativ auf die Kaumuskulatur auswirken.

 

Wie lange dauert eine kiefergelenkorthopädische Behandlung?

Die Dauer einer kiefergelenkorthopädischen Behandlung kann nicht pauschal bestimmt werden. Abhängig von der Komplexität und dem Ausmaß der Fehlstellung des Kiefergelenks ist es möglich, bereits nach der ersten Sitzung eine Linderung der Beschwerden zu erreichen. In der Regel ist eine deutliche Verbesserung nach 6-8 Wochen erkennbar.

 

Was kostet eine kiefergelenkorthopädische Behandlung?

Wie über die Dauer kann auch über die Kosten der Kiefergelenkorthopädie in Lübeck keine pauschale Aussage getroffen werden. Die Kosten müssen individuell, je nach Behandlungsaufwand, bestimmt werden. Gerne setzen wir uns hierfür in der Praxis Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann Lübeck mit den Patienten zusammen. Aber In der Regel sind die Kosten für eine kiefergelenkorthopädische Behandlung deutlich geringer als die Kosten für den nötigen Zahnersatz durch die verkehrte Einstellung der Kauflächenstruktur.

 

Was macht Sie zu einem Fachmann für die Kiefergelenkorthopädie in Lübeck?

In erster Linie bin ich Zahnarzt, der sich seit vielen Jahrzehnten mit der Kiefergelenkorthopädie beschäftigt. Inzwischen sehe ich auf rund 3000 Patienten zurück, die  ich erfolgreich behandelt und geholfen habe, ihre Beschwerden zu lindern oder sie sogar ganz davon zu befreien. Des Weiteren habe ich inzwischen unzählige EMG-Messungen durchgeführt, um die Verbesserung der Kiefergelenkstellung zu überprüfen und ausführlich zu dokumentieren. Während meinen Forschungen zum Thema Kiefergelenkorthopädie bin ich auf eine bis dato nicht entdeckte Faszie gestoßen, die auch nach mir benannt wurde: „Fascia Pterygoidea Cervicalis, n. Dr. Herrmann“.

Diese Faszie ist dafür verantwortlich, dass Verspannungen der Kaumuskulatur auf die Halsmuskulatur und damit auch den Nacken und die Wirbelsäule übertragen werden. Dadurch lassen sich viele Zusammenhänge besser erschließen und leichter auf eine Kiefergelenkfehlstellung zurückführen.

 

Meine Passion für Bewegung, Federung und die richtige Einstellung von komplexen beweglichen Aufbauten begann bereits als Kind. So benutzte ich die kieferorthopädischen Drähte meiner Mutter, um die Federung von selbstkonstruierten Baukastenautos herzustellen. Zudem bin ich leidenschaftlicher Segelflieger. Bei diesem Hobby dreht sich alles um das richtige Trimmen und das richtige Ausrichten. Daran lässt sich gut erkennen, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe und in der Kiefergelenkorthopädie meine Aufgabe gefunden habe.

 

 

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Dr. med. dent. Herrmann.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Was ist Kiefergelenkorthopädie? Wo finde ich einen guten Kiefergelenkorthopäden in Lübeck? Wir sprachen mit Zahnarzt Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann aus Lübeck über das wichtige Thema.

 

Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann und Zahnärztin Ricarda Herrmann - Praxis für Kiefergelenkorthopädie in Lübeck seit 1976

 

Wir sind eine Zahnarztpraxis für umfassende regenerative Zahnheilkunde und CMD-Kiefergelenkorthopädie in familiärer und freundlicher Atmosphäre in Lübeck Eichholz.

 

Durch eine zahnverführte Kiefergelenk-Verstellung können viele Kopf-, Ohr- und Rückenschmerzen ausgelöst werden. Mit unserer kiefergelenkorthopädischen Therapie können diese Probleme wissenschaftlich bestätigt und qualitätsgesichert gut therapiert werden.

 

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer optimalen Behandlung in unserer Praxis. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Therapieplan für Ihre Zahn-, Mund- und Kiefergelenkgesundheit.

 

Parkplätze finden Sie direkt vor der Praxis!
Wir freuen uns als Team auf Ihren Besuch!

 

 

 

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann und Zahnärztin Ricarda Herrmann

 

 

Brandenbaumer Landstr. 241

23566 Lübeck - Eichholz

 

 

Telefon: 0451/604560

Telefax: 0451/8891585

 

Mail: krh@cmd-optiprax.de

Internet: www.cmd-optiprax.de

 

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Freitag 08.30-12.00 und 14.30-18.00 Uhr

Mittwoch 7.00-12.30 Uhr

Donnerstag 14.30-19.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei gewusst-wo.de

 

Fotos auf dieser Seite:
ViDi Studio, Adobe Stock (Röntgenaufnahme des Kiefers)
Yakobchuk Olena, Adobe Stock (Zahnarztpraxis)

Redaktion: Kai Kruel

Informationen zu interessanten Themen finden Sie auch in dem Portal Lübeck Ratgeber

Beachten Sie auch die Seiten unserer Partner Flensburg Ratgeber

Flensburg Interview

Interview Lübeck Experten antworten
Interview Lübeck Experten antworten
Interview Lübeck Experten antworten

Was ist Kiefergelenkorthopädie? Wo finde ich einen guten Kiefergelenkorthopäden in Lübeck? Wir sprachen mit Zahnarzt Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann aus Lübeck über das wichtige Thema.

 

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann und Zahnärztin Ricarda Herrmann

 

Brandenbaumer Landstr. 241

23566 Lübeck - Eichholz

 

Telefon: 0451/604560

 

Mail: krh@cmd-optiprax.de

Internet: www.cmd-optiprax.de

 

 

 

Was ist Kiefergelenkorthopädie? Wo finde ich einen guten Kiefergelenkorthopäden in Lübeck? Wir sprachen mit Zahnarzt Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann aus Lübeck über das wichtige Thema.

 

Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann und Zahnärztin Ricarda Herrmann - Praxis für Kiefergelenkorthopädie in Lübeck seit 1976

 

Wir sind eine Zahnarztpraxis für umfassende regenerative Zahnheilkunde und CMD-Kiefergelenkorthopädie in familiärer und freundlicher Atmosphäre in Lübeck Eichholz.

 

Durch eine zahnverführte Kiefergelenk-Verstellung können viele Kopf-, Ohr- und Rückenschmerzen ausgelöst werden. Mit unserer kiefergelenkorthopädischen Therapie können diese Probleme wissenschaftlich bestätigt und qualitätsgesichert gut therapiert werden.

 

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer optimalen Behandlung in unserer Praxis. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Therapieplan für Ihre Zahn-, Mund- und Kiefergelenkgesundheit.

 

Parkplätze finden Sie direkt vor der Praxis!
Wir freuen uns als Team auf Ihren Besuch!

 

 

 

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Klaus-Richard Herrmann und Zahnärztin Ricarda Herrmann

 

 

Brandenbaumer Landstr. 241

23566 Lübeck - Eichholz

 

 

Telefon: 0451/604560

Telefax: 0451/8891585

 

Mail: krh@cmd-optiprax.de

Internet: www.cmd-optiprax.de

 

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Freitag 08.30-12.00 und 14.30-18.00 Uhr

Mittwoch 7.00-12.30 Uhr

Donnerstag 14.30-19.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei gewusst-wo.de

 

Fotos auf dieser Seite:
ViDi Studio, Adobe Stock (Röntgenaufnahme des Kiefers)
Yakobchuk Olena, Adobe Stock (Zahnarztpraxis)

Interview Lübeck Experten antworten

Interview Lübeck Experten antworten